Kreditvertrag

Der Kreditvertrag stellt ein wichtiges Dokument im Zusammenhang mit der Aufnahme eines Kredites dar. Der Vertrag beinhaltet alle wichtigen Rahmendaten des Kredites. Neben der namentlichen Benennung der Vertragspartner sind die Banken dazu verpflichtet in einem Kreditvertrag den Kreditbetrag, den Auszahlungsbetrag, den Zinssatz, alle Gebühren und die Höhe der monatlichen Raten mit Beginn der ersten Rate und Zahlung der letzten Rate zu benennen. Darüber hinaus müssen alle im Zusammenhang mit der Kreditvergabe entstandenen Kosten detailliert aufgeschlüsselt sein. Der Kreditvertrag ist nur gültig, wenn er von beiden Vertragspartnern unterschrieben wird. Gibt es mehr als einen Kreditnehmer, bekommt jeder ein Exemplar des Kreditvertrages ausgehändigt.